Skandinavische Fluggesellschaften heben Maskenpflicht auf Flügen auf


Skandinavien streicht nach Impfpass und Testung nun auch den Maskenzwang im Flugverkehr ab 18. Oktober. Gleich vier Fluggesellschaften beteiligen sich. Alle Flüge innerhalb und zwischen den Ländern Schweden, Norwegen und Dänemark sind dann auch maskenfrei.


Die Scandinavian Airline Sweden SAS gibt als Grund für den Kurswechsel an, dass die drei Länder Schweden, Norwegen und Dänemark zuvor fast alle ihrer Covid-19 Restriktionen aufgehoben haben. Ein logischer Schritt.


Wichtig: Bei den skandinavischen Flügen sind weder Impfausweis noch PCR nötig.


Der Kurswechsel überrascht. Die Flugbranche war bisher eher für harte und strenge Maßnahmenpolitik bekannt. Impfung, Testung und Maske als Allheilmittel um Vertrauen - und damit das Fluggeschäft - wieder herzustellen. Das Flugzeug steht für extrem beengte Raum- und Luftverhältnisse wie kaum eine andere Räumlichkeit. Umso mehr Signalwirkung kommt der Öffnung zu.


Es machen vier Skandinavische Fluggesellschaften mit:

  • SAS Scandinavian Airline - Schwedische Fluggesellschaft

  • Norwegian - Norwegische Fluggesellschaft

  • Widerøe - Norwegische Regionalfluggesellschaft

  • Flyr - Norwegische Billigfluggesellschaft

Weitere regionale skandinavische Fluggesellschaften wollen sich anschließen.


Der Pressesprecher von SAS:

"Wir glauben, die Zeit dafür ist jetzt richtig und entspricht der Infektionssituation im Land. Wir folgen auch damit der Situation in Europa."

Die kleineren norwegischen Fluggesellschaften Flyr und Widerøe haben auch entschieden die Maskenpflicht ab 18.10.21 aufzuheben. Widerøe fliegt vorwiegend regional in Norwegen und Skandinavischen Ländern. Sie führt aber auch Routen nach Großbritannien und Deutschland in Berlin, Hamburg und München.


Der Direktor der Widerøe Fluggesellschaft, Silje Brandvoll, erläutert die Lage:

"Wir freuen uns ab Montag neue und alte Passagiere mit einem großen Lächeln empfangen zu dürfen - ohne Maske. Willkommen an Bord".

Warum ist in Skandinavien möglich, was in Deutschland als unmöglich dargestellt wird?


Die Skandinavischen Länder begründen die Öffnung nun auch im Flugverkehr mit der Entspannung der Infektionslage. Die Frage ist nun, was ist in Dänemark, Norwegen und Schweden anders ist als in Deutschland? Ein Vergleich.


Vergleich Skandinavische Länder mit Deutschland / EU nach Impfquote


Nach Johns Hopkins University JHU Daten ist nur in Dänemark mit 75% die Impfquote für doppelt Geimpfte deutlich höher. Norwegen, Schweden, Deutschland und sogar EU liegen ziemlich ähnlich im Bereich von rund 65%. Allein mit diesen Quoten ist es folglich nicht darstellbar, dass die minimalen Impfquoten Unterschiede ein Grund für den restriktiven und dauerhaften Lockdown-Maßnahmen in Deutschland sein können.


Nachdem nun bekannt wurde, dass nach RKI Angaben aufgrund einer Befragung die deutschen Impfquote mit 81% für Voll Geimpfte sehr viel höher liegen soll, wären die Deutschen hier sogar führend.


=> Nach der Impfquote ist nicht zu erkennen, warum auf deutschen Flügen nicht auf die Maske verzichtet werden kann.


Vergleich Skandinavische Länder mit Deutschland /EU nach Neuinfektionen je 1.000.000 Personen


Vom BMG / RKI wird nach wie vor dargestellt, die Infektionslage erlaube es noch nicht die Maßnahmen zu lockern. Nach JHU Daten lag am 14. Oktober Deutschland unterhalb der Inzidenz von Dänemark. Auch die Gesamtquote für die EU Länder ist nicht weit weg von Dänemark.


=> Aufgrund der Covid Neuinfektionen ist nicht zu erkennen, warum Deutschland sich nicht auch der Skandinavischen Öffnung anschließen könnte.


Vergleich Skandinavische Länder mit Deutschland / EU nach Krankenhaus

je 1.000.000 Personen

Nach den JHU Daten liegt die Hospizrate je 1.000.000 Personen für Schweden höher als Deutschland. Norwegen hat fast identische Daten wie Deutschland.


=> Nach der Hospizrate ist nicht erkennbar, was hier Deutschland von den Skandinavischen Ländern unterscheidet. Auch nach diesen Daten kann sich Deutschland der Skandinavischen Öffnung ohne weiteres anschließen.



Transparenztest Resümee


Nach Verzicht auf Impfpass und Testung fällt nun auch die Maske in den Skandinavischen Ländern. Dass dies nun auch in beengten Räumlichkeiten mit hoher Luftzirkulation wie in Flugzeugen möglich wird, zeigt wie grundlegend anders unsere nördlichen Nachbarn die Infektions- und Bedrohungslage einschätzen. In Dänemark ist sogar in Krankenhäusern die Maske gefallen. Ein Ausbruch ist bisher ausgeblieben.


Nach Impfquote, Inzidenz und Krankenhaus Daten sind aber so gut wie keine Unterschiede erkennbar. Deutschland liegt hier vergleichbar.


Maßnahmenbefürworter, Faktenchecker und Corona Aktivisten werden voraussichtlich damit argumentieren, dass Deutschland aufgrund geografischer, soziodemografischer oder sonstiger Besonderheiten nicht mit skandinavischen Ländern verglichen werden kann. Diese Argumentation greift jedoch nicht in Flugzeugen. Denn es ist kaum damit zu rechnen, dass in Skandinavischen Flugzeugen weniger dicht gesessen wird als in deutschen.


Andere Länder werden folgen. Zu denken ist hier an Großbritannien und die Niederlande.


Unsere Tt Fragen:

  • Wie lange wird sich so Deutschland dem Öffnungstrend noch entziehen können?

  • Warum berichten unsere MS-Medien unzureichend über die Öffnungen europäischer Länder?

  • Warum wurden die Themen Freedom-Day und Beendigung der Corona-Maßnahmen sowohl im Wahlkampf als auch jetzt bei den Koalitionsverhandlungen komplett ausgeblendet?

  • Welche objektiv nachvollziehbaren Argumente für Beibehaltung der Grundrechte einschneidenden Maßnahmen werden den Bürgern angeboten?

  • Welche konkreten Zahlen, wann welche Maßnahmen definitiv wegfallen, werden von der Regierung genannt?

  • Wie lautet konkret und nachprüfbar der Fahrplan zur Beendigung der einzelnen Maßnahmen?

Ohne Sie geht es nicht!


Unser Ziel ist es uns alle für mehr Transparenz und Evidenz zu sensibilisieren.


Wir Bürger haben ein unabdingbares Recht darauf zu erfahren, was wann wie und aus welchen Gründen - ohne unsere Zustimmung - entschieden wird. Da selten die Informationen vollständig und nachvollziehbar gegeben werden, müssen wir wach bleiben und nachfragen.


Stärken Sie uns mit einem kleinen Beitrag den Rücken, damit wir mit Ihrer Unterstützung dies von den Verantwortlichen einfordern können.


Wir danken Ihnen hierfür herzlich an dieser Stelle, da wir aus Gründen des Datenschutzes auf Spenden nicht antworten dürfen.


Hier klicken



https://www.transparenztest.de/unterstuetzen

Folgen Sie uns auch auf


https://twitter.com/transparenztest


https://t.me/transparenztest

Quellen:

  • Norwegian announces the end fo face masks, 15.10.21 https://www.airlineratings.com/news/norwegian-announces-end-face-masks/

  • Norwegian to drop mask requirement for Scandinavian flights, 15.10.21

  • https://sverigesradio.se/artikel/sas-norwegian-to-drop-mask-requirement-for-scandinavian-flights

  • Danmark öppnar gränsen helt mot Sverige den 25 oktober https://www.newsoresund.se/danmark-oppnar-granserna-helt-mot-sverige-den-25-oktober/