Israelische Studie: Natürliche Immunität von Genesenen höher als nach Biontech Impfung


Die natürliche Immunität gegenüber Covid ist bei Genesenen der mit Biontech Geimpften überlegen. Damit wird die Frage nach der Notwendigkeit einer Impfung für vormals Erkrankte stark in Frage gestellt.


Größte Studie weltweit zur natürlichen Immunität von Genesenen


Das ergab die israelische Studie von Goldberg et. al.. Sie ist die bisher größte Studie weltweit, welche die natürliche Immunität bei Genesenen mit der Schutzwirkung durch mRNA Impfung vergleicht. Die Daten der gesamten israelischen Bevölkerung wurden dabei mit einbezogen.


Das Verständnis des Schutzniveaus einer früheren Infektion im Vergleich zu dem einer Impfung ist für die Politikgestaltung von entscheidender Bedeutung. Aufgrund zu knapper Verfügbarkeit von Impfstoffen sollte ermittelt werden, inwieweit ehemals Infizierte noch geimpft werden sollten, um ausreichend Immunität zu haben.


Zur Klärung der Fragestellung wurde die aktualisierte Datenbank des israelischen Gesundheitsministeriums und des "Central Bureau of Statistics" genutzt.


Das Studiendesign arbeitete mit vier Gruppen:

Geimpfte, Ungeimpfte, Genesene, nicht Infizierte


Daten von insgesamt über 6 Millionen - genau 6.351.903 - Menschen gingen in die Untersuchung mit ein.


Untersuchungsverlauf

Israel Studie Goldberg et. al: Untersuchungsverlauf
Israel Studie Goldberg et. al: Untersuchungsverlauf

Ziel war es herauszufinden, wie die Schutzwirksamkeit sowohl bei einer früheren Infektion als auch die bei einer Impfung folgende Fälle verhindern kann:

  • spätere SARS-CoV-2-Infektion,

  • Krankenhauseinweisung mit COVID-19,

  • schwere Erkrankung

  • Tod aufgrund von COVID



Immunität nach Doppelter Impfung

Israel Studie Goldberg et. al: Immunitaet nach Biontech Impfung liegt bei 92,8% bei Genesenen, 21.4.21
Israel Studie Goldberg et. al: Immunität nach Biontech Impfung liegt bei 92,8% bei Genesenen, 21.4.21

Die Impfung erzielte eine Gesamtwirksamkeit über alle Altersgruppen:


92,8% gegenüber einer Erkrankung

94,2% gegenüber einer Krankenhauseinweisung

94,4% gegenüber schweren Verläufen

93,7% gegen über Todesfällen



Natürliche Immunität nach Wiedergenesung

Israel Studie Goldberg et. al: Natuerliche Immunitaet liegt bei 94,8% bei Genesenen, 21.4.21
Israel Studie Goldberg et. al: Natürliche Immunität liegt bei 94,8% bei Genesenen, 21.4.21

Natürliche Immunität bei Genesenen erreicht eine Gesamtwirksamkeit über alle Altersgruppen:


94,8% gegenüber einer Erkrankung

94,1% gegenüber einer Krankenhauseinweisung

96,4% gegenüber schweren Verläufen


Die Wirksamkeit gegen eine Infektion lag für mRNA Biontech bei 92,8%.

Für Genesene lag sie sogar bei 94,8%. Die Schutzwirkung durch natürliche Immunität liegt dieser großen Studie nach somit um 2% höher als bei Impfung.


Weitere Ergebnisse der Studie


Bei einer (erneuten) Erkrankung führte die natürliche Immunität von Genesenen zu etwas weniger schweren Erkrankungen als bei Impfung. Beide erreichten gute Werte: mit 94,4% bei Biontech und 96,4% bei Genesenen. Die natürliche Immunität war somit auch hier 2% höher als bei Impfung.


In der Gruppe der älteren Personen von 70-79 Jahren lag die Immunität bei Genesenen klar höher mit 97% gegenüber 92,2% bei Geimpften.


Dito bei der Altersgruppe >80: Natürliche Immunität liegt hier mit 91,4% höher als die der Biontech Geimpften mit 85,6%.


Gerade in der schutzwürdigen Gruppe der älteren Personen wirkt sich offensichtlich die natürliche Immunität stärker aus als bei den mRNA Geimpften.


Die Autoren der Studie Goldberg et. al halten als Fazit fest:


"Unsere Ergebnisse stellen die Notwendigkeit einer Impfung bereits infizierter Personen in Frage."



Studien zu langanhaltende Immunität nach Erkrankung


Auf weitere Studien, die eine langanhaltende Immunität nach einer Covid Erkrankung nahelegen, haben wir bereits hingewiesen. Dies gilt sowohl für die Immunität durch Antikörper als auch durch T-Zellen.



Israelische Studie Dagan et. al


Eine weitere israelische Studie von Dagan et. al. beschäftigte sich nur mit der Wirksamkeit der Impfung.


In dieser Studie wurden Daten von Israels größter Gesundheitsorganisation verwendet, um die Wirksamkeit des Biontech mRNA-Impfstoffs zu bewerten. Auch diese Studie bezog sich auf eine große Stichprobe aus der israelischen Bevölkerung.


Ergebnisse der Dagan Studie


Jede Studiengruppe umfasste 596.618 Personen. Die geschätzte Wirksamkeit des Impfstoffs für die Studienergebnisse an den Tagen 14 bis 20 nach der ersten Dosis und 7 oder mehr Tagen nach der zweiten Dosis war wie folgt:


Israel Studie Dagan et. al: Schutzwirkung nach Biontech Impfung, 2021
Israel Studie Dagan et. al: Schutzwirkung nach Biontech Impfung, 2021

Transparenztest Resümmée

Die Erkenntnisse der Goldberg Studie widersprechen deutlich dem derzeitigen Narrativ, dass nur eine Impfung für Immunität sorgen kann.


Wichtiges Ergebnis: Natürliche Immunität nach Erkrankung ist sogar der Impfung überlegen. Dies trifft besonders bei der wichtigen Schutzgruppe der älteren Jahrgänge zu.


Andere Studien haben bereits Ergebnisse geliefert, dass die natürliche Immunität möglicherweise langanhaltend ist. Dabei handelt sich sowohl um

die Immunität durch Antikörper als auch durch T-Zellen.


Durch Impfung kann dagegen nur die Immunität aufgrund der Antikörper erreicht werden.


Die zweite große israelische Studie bestätigt im Prinzip die Ergebnisse der Goldberg Studie für die Impfung. Die Werte liegen in der Dagan Studie nicht höher als in der Goldberg Studie für Geimpfte.


Es stellt sich somit die zentrale Frage:

  • Warum wird die natürliche Immunität bei Genesenen nicht mindestens so hoch eingestuft wie bei Impfung?

  • Wie ist für Genesene die Risiko-Nutzen-Bewertung bzgl. einer zusätzlich Impfung insbesondere angesichts der Verdachtsfälle schwerer Nebenwirkungen der WHO und EMA Datenbank?

  • Wie verhält es sich bei den Asymptomatisch Infizierten, die möglicherweise eine höhere T-Zellen Immunität mitbringen?

  • Warum werden vor einer Impfung nicht standardmäßig Antikörpertests in der Bevölkerung angeboten, die klären könnten ob nach Infektion bereits Antikörper vorhanden sind?

Ohne Sie geht es nicht!


Unser Ziel ist es uns alle für mehr Transparenz und Evidenz zu sensibilisieren.


Wir Bürger haben ein unabdingbares Recht darauf zu erfahren, was wann wie und aus welchen Gründen - ohne unsere Zustimmung - entschieden wird. Da selten die Informationen vollständig und nachvollziehbar gegeben werden, müssen wir wach bleiben und nachfragen.


Stärken Sie uns mit einem kleinen Beitrag den Rücken, damit wir mit Ihrer Unterstützung dies von den Verantwortlichen einfordern können.


Wir danken Ihnen hierfür herzlich an dieser Stelle, da wir aus Gründen des Datenschutzes auf Spenden nicht antworten dürfen.


Hier klicken



https://www.transparenztest.de/unterstuetzen

Quellen:

  • Yair Goldberg, Micha Mandel, Yonatan Woodbridge, Ronen Fluss, Ilya Novikov, Rami Yaari, Arnona Ziv, Laurence Freedman, Amit Huppert, Protection of previous SARS-CoV-2 infection is similar to that of BNT162b2 vaccine protection: A three-month nationwide experience from Israel, Technion - Israel Institute of Technology, The Hebrew University of Jerusalem, The Gertner Institute for Epidemiology & Health Policy Research, Sheba Medical Center, Tel Aviv University, Israel

  • https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.04.20.21255670v1.full.pdf



  • Jackson S. Turner, Wooseob Kim, Elizaveta Kalaidina, Charles W. Goss, Adriana M. Rauseo, Aaron J. Schmitz, Lena Hansen, Alem Haile, Michael K. Klebert, Iskra Pusic, Jane A. O’Halloran, Rachel M. Presti& Ali H. Ellebedy

SARS-CoV-2 infection induces long-lived bone marrow plasma cells in humans

https://www.nature.com/articles/s41586-020-2550-z


  • Nina LeBert, Anthony T. Tan, Kamini Kunasegaran, Christine YL Tham,Morteza Hafezi, AdelineChia, Melissa Hui Yen Chng,Meiyin-Lin , Nicole Tan ,Martin Linster , Wan Ni Chia , Mark I-ChengChen ,Lin-Fa Wang ,Eng Eong Ooi, Shirin Kalimuddin , Paul Anantharajah Tambyah , Jenny Guek-Hong Low ,Yee-Joo Tan & Antonio Bertoletti, publicated in Natur 584 , 457–462 ( 2020 ) 15.7.2020

SARS-CoV-2-spezifische T-Zell-Immunität bei COVID-19 und SARS sowie

nicht infizierte Kontrollen

https://www.nature.com/articles/s41586-020-2550-z