England: Mehr Notaufnahmen und Todesfälle bei Geimpften als bei Ungeimpften

21. April 2022


Nach offiziellen UKHSA Daten gibt es in England mittlerweile auch bei Notaufnahmen und Todesfällen anteilsmäßig mehr Geimpfte mit mindestens 1 Covid Impfung als Ungeimpfte. Die Daten berücksichtigen dabei bereits die unterschiedlichen Anteile nach Impfstatus.


Seit langem ist bekannt, dass Geimpfte sich deutlich häufiger neuinfizieren als Ungeimpfte (fehlender Fremdschutz). Stellt man nun die gesamte Gruppe der Geimpften (einfach, zweifach und dreifach) der Gruppe der Ungeimpften gegenüber, fallen auch die letzten Vorteile hinsichtlich Selbstschutz.


Offizielle UKHSA Daten zu Neuinfektionen, Notaufnahmen und Todesfällen nach Impfstatus


Die UK Health Security Agency UKHSA hat im Vaccine Surveillance Report 13 Rohdaten und Fallraten zu Neuinfektionen, Notaufnahmen und Todesfällen nach Impfstatus veröffentlicht. Die Daten erfassen alle Fälle für England bis zum 31.03.22. Seit dem 1. April werden keine weiteren Daten herausgegeben.


Im UKHSA Report wurden zuletzt nur die mindestens dreifach Geimpften mit den Ungeimpften verglichen. Dies erfolgt zwar anteilig und kann so direkt verglichen werden. Die anderen Geimpften - einfach und doppelt bleiben aber außen vor.


Offizielle UKHSA Daten zur Anzahl Personen nach Impfstatus in weiterem Report


In einem weiteren Report von UKHSA finden sich Rohdaten für die dazu gehörigen Personengruppen (Populationsgrößen) nach Impfstatus. Diese sind im Report "Weekly flu und covid 19 report week 13" hinterlegt.


Neuer Vergleich alle Geimpften versus Ungeimpfte


Wir haben uns deshalb die letzten verfügbaren Daten aus beiden UKHSA Reports für Woche 13 noch einmal genauer angesehen. Dazu haben wir die Rohdaten aus dem Vaccine Surveillance Report in Bezug zu den Populationsgrößen der einfach, zweifach, dreifach Geimpften und Ungeimpften aus dem anderen Report gesetzt.


Transparenztest vergleicht im folgenden anhand offizieller Rohdaten aus einer Quelle (UKHSA mit NIMS Daten) "alle Geimpften" (einfach, doppelt, dreifach) mit Ungeimpften. Dabei soll nicht nach einzelnen Altersklassen, sondern die Gruppe aller Geimpften (alle Altersklassen) mit den Ungeimpften (alle Altersklassen) verglichen werden. Die Ergebnisse sind überraschend:


Anteile aller Geimpften vs. Ungeimpften von 0-80plus Jahren in Prozent für Neuinfektionen, Notaufnahmen und Todesfällen für KW 9-12 in England

Transparenztest.de - D.Menzel, Rohdaten UKHSA Vaccine Surveillance Report 13, Anteile aller Geimpften vs. Ungeimpften von 0-80plus Jahren in Prozent für Neuinfektionen, Notaufnahmen und Todesfällen für KW 9-12 in England
Transparenztest.de - D. Menzel, Rohdaten UKHSA Vaccine Surveillance Report 13, Anteile aller Geimpften vs. Ungeimpften von 0-80plus Jahren in Prozent für Neuinfektionen, Notaufnahmen und Todesfällen für KW 9-12 in England

Schwarz = Alle Geimpften (einfach, zweifach, dreifach)

Hellgrau = Ungeimpfte


Die Grafik zeigt die Anteile aller Geimpften zu Ungeimpften bei Neuinfektionen, Notaufnahmen und Todesfällen. Zum Vergleich wird der Impfstatus in Prozent angegeben. Bei den Geimpften sind alle Geimpften (einfach, doppelt, dreifach) in die Wertung eingegangen.


Die Grafik bezieht sich ausschließlich auf offizielle UKHSA Angaben und NIMS Rohdaten (NHS Immunisation Management Service) für England. UKHSA betont in den Reports, dass sie aus methodischen Gründen ausschließlich NIMS Daten gegenüber ONS Daten verwendet.


Die Zahlen beziehen sich auf den letzten verfügbaren Zeitraum vorhandener Daten für die Kalenderwoche KW 9-12. Die Rohdaten sind dem UKHSA Report 13 für Neuinfektionen, Notaufnahmen und Todesfällen entnommen.

Die Rohdaten für die Personenanzahl nach Impfstatus kommen aus dem UKHSA Report Weekly Influenza Report 13 für den gleichen Zeitraum.


Überraschendes Ergebnis


Beim Vergleich aller Geimpften zu Ungeimpften zeigen sich nicht nur bei den Neuinfektionen, sondern auch bei den Notaufnahmen und Todesfällen höhere Anteile bei den Geimpften im Vergleich zum Impfstatus. Die Ungeimpften haben nach diesen großen Datensatz aus der englischen Bevölkerung nicht nur beim Fremdschutz (Neuinfektionen), sondern auch beim Eigenschutz offensichtlich Vorteile. In allen Bereichen (Neuinfektion, Notaufnahmen, Todesfälle) liegen die Anteile bei Geimpften höher als sie nach den Anteilen nach Impfstatus sein dürften. Bei den Ungeimpften ist es umgekehrt.


Die größten Unterschiede zeigen sich interessanterweise bei den Todesfällen. Nach den Rohdaten kommen bei den Geimpften hier 92% vor obwohl nur 70% aller Engländer nach den aktuellen NIMS Daten der KW 13 geimpft sind. Bei den Ungeimpften kommen nur 8% Todesfälle vor obwohl der Anteil Ungeimpfter in der Bevölkerung bei 30% liegt.


Anteile Geimpfte vs. Ungeimpfte von 18-80plus Jahren in Prozent für Neuinfektionen, Notaufnahmen und Todesfällen für KW 9-12 in England

Transparenztest.de - D. Menzel, Rohdaten UKHSA Vaccine Surveillance Report 13, Anteile aller Geimpften vs. Ungeimpften von 18-80plus Jahren in Prozent für Neuinfektionen, Notaufnahmen und Todesfällen für KW 9-12 in England
Transparenztest.de - D. Menzel, Rohdaten UKHSA Vaccine Surveillance Report 13, Anteile aller Geimpften vs. Ungeimpften von 18-80plus Jahren in Prozent für Neuinfektionen, Notaufnahmen und Todesfällen für KW 9-12 in England

Schwarz = Alle Geimpften (einfach, zweifach, dreifach)

Hellgrau = Ungeimpfte


Bei den unter 18 Jährigen gibt es einen wesentlichen höheren Anteil an Ungeimpften als Geimpften. Um diesen Alterseinfluss zu berücksichtigen haben wir deshalb den Vergleich nur mit Geimpften und Ungeimpften im Alter ab 18 Jahren vorgenommen.


Diese Grafik zeigt das Gesamtbild ab 18 bis 80plus Jahren. Auch wenn es innerhalb der einzelnen Altersgruppen altersspezifische Unterschiede geben mag, ist es gerade das Gesamtbild, welches für die Bewertung einer allgemeinen Impfpflicht ab 18 Jahren die entscheidende Rolle spielt.


Ernüchterndes Ergebnis


Auch in der Gruppe der über 18 Jährigen kommen bei Neuinfektionen und Todesfällen (innerhalb 60 Tagen) immer noch mehr Fälle bei Geimpften als bei Ungeimpften vor. Die Abstände sind zwar kleiner geworden, aber immer noch eindeutig. Bei den Notaufnahmen gibt es annähernd gleich viele Geimpfte wie Ungeimpfte. Die Anteile entsprechen ziemlich genau dem Impfstatus.


Es ist somit kein Fremd- oder Selbstschutz selbst in dieser Altersgruppe ab 18 Jahren erkennbar.


Offizielle NIMS Daten zeigen Anzahl Personen nach Impfstatus

UKHSA: Weekly_Flu_and_COVID-19_report_w13, NIMS Werte für Impfstatus nach Altersgruppen, Tabelle 9 S.85
UKHSA: Weekly_Flu_and_COVID-19_report_w13, Personen nach Impfstatus und Alter, NIMS Daten Tabelle 9, S.85

In einem weiteren Report von UKHSA finden sich Rohdaten für die dazu gehörigen Populationsgrößen nach Impfstatus. Diese sind im Report "Weekly flu und covid 19 report week 13" hinterlegt. Diese Daten sind schwer zu finden, da sie erst auf Seite 85 platziert sind. Zudem sind die Daten leider abgetrennt von den UKHSA Daten für Neuinfektionen, Notaufnahmen und Todesfällen. Warum die Daten getrennt in verschiedenen Reports dargestellt sind, bleibt unklar. Auf jeden Fall sind die Daten hierdurch versteckt und schwer zuordenbar.


Nach den offiziellen NIMS Daten haben ingesamt 19,2 Millionen Menschen in England keine einzige Dosis eines Covid-19-Impfstoffs erhalten. Weitere 11,7 Millionen haben keine zweite oder dritte Impfdosis erhalten. Umso auffallender ist der hohe Anteil der Geimpften bei Neuinfektionen, Notaufnahmen und Todesfällen.


NIMS Daten Anzahl Personen nach Impfstatus

Transparenztest.de D.Menzel - Ermittelte Anzahl Ungeimpfte aus NIMS Daten des UKHSA Report 13. Tabelle 9, S.85
Transparenztest.de D.Menzel - Ermittelte Anzahl Ungeimpfte aus NIMS Daten des UKHSA Report 13. Tabelle 9, S.85

Die NIMS Daten zeigen die Werte der einfach, zweifach und dreifach Geimpften nach Altersgruppen. Die Ungeimpften werden im UKHSA Report mit den NIMS Daten nicht ausgewiesen. Sie können aber leicht und eindeutig nachvollziehbar ausgerechnet werden.


NIMS Daten Anteile Personen nach Impfstatus

Transparenztest.de D.Menzel - Ermittelte Anzahl Ungeimpfte aus NIMS Daten des UKHSA Report 13. Tabelle 9, S.85
Transparenztest.de D.Menzel - Ermittelte Anteile Ungeimpfte aus NIMS Daten des UKHSA Report 13. Tabelle 9, S.85

In dieser Grafik haben wir die NIMS Daten nach Impfstatus und Altersgruppen nach Anteilen dargestellt. Es zeigt sich, dass nach den NIMS Daten 30,5% der Bevölkerung noch nicht geimpft sind. Diese offiziellen NIMS Werte sind folglich viel höher als sie bisher von den Medien dargestellt wurden.


Nimmt man nur die Bevölkerung ab 18 bis 80plus Jahren sind es noch 18,2%. Also auch hier sind es nach offiziellen Daten erheblich mehr Ungeimpfte als bisher berichtet wurde.


Vergleich Todesfälle über alle Altersgruppen plus Gesamtbild

Transparenztest.de - D. Menzel, Rohdaten UKHSA Vaccine Surveillance Report 13, Anteile aller Geimpften vs. Ungeimpften Todesfälle über alle Altersgruppen und Gesamtwert für KW 9-12 in England
Transparenztest.de - D. Menzel, Rohdaten UKHSA Vaccine Surveillance Report 13, Anteile aller Geimpften vs. Ungeimpften Todesfälle über alle Altersgruppen und Gesamtwert für KW 9-12 in England

Die Grafik für Todesfälle zeigt die Rohdaten Anteile über alle Altersgruppen plus für die Gesamtgruppe. Ab der Altersgruppe 30-39 werden die erwarteten Werte entsprechend der Impfquote (69,5%) für mindestens 1 Impfung nach den NIMS Daten bereits erreicht. Ab 40 bis 80plus Jahren werden die Werte der Impfquote durchgehend überstiegen.


Die Werte für die einzelnen Altersgruppen zeigen nicht die dahinterstehenden Gesamtzahlen und somit nicht das Mengenproblem. So kommen bei kleinen Gesamtzahlen viele Tote und bei großen Gesamtzahlen wenige Tote vor. Beispielsweise zeigen die Werte insbesondere bei den < 18 Jährigen eine sehr hohe Quote obwohl bei sehr vielen Ungeimpften >18 Jahren in Relation nur extrem wenig Fälle vorkommen. Die unterschiedlich hohe Personenanzahl in den Altersgruppen müssen folglich noch in Bezug gesetzt werden.


Insofern kommt dem Gesamtbild über alle Altersgruppen eine nicht unerhebliche Rolle zu, die in den UKHSA Reports bisher nicht behandelt wurde.


Aus diesem Grund halten wir es für wichtig auch die Gesamtgruppe zu beleuchten.


Transparenztest Resümee


Was kann konkreter, transparenter und evidenter als Rohdaten sein, die direkt aus der Bevölkerung kommen. Rohdaten können nicht so einfach verändert oder manipuliert werden. Den letzten verfügbaren UKHSA Daten für England kommt deshalb besondere Bedeutung zu. Denn die Daten sind vollständiger und detaillierter als bei uns in Deutschland verfügbar.


Nach offiziellen UKHSA NIMS Daten zur Anzahl Personen nach Impfstatus sind weit weniger Engländer geimpft als bisher dargestellt. Dennoch kommen bei Geimpften mit mindestens 1 Impfdosis mehr Neuinfektionen, Notaufnahmen und Todesfälle vor als nach den Anteilen der Impfquote zu erwarten ist. Bei den Ungeimpften ist es genau umgekehrt. Geimpfte infizieren sich, erkranken und sterben demnach häufiger als Ungeimpfte.


In 9 von 10 Covid Todesfällen (exakt 92%) waren die Personen geimpft. Die Impfquote liegt viel niedriger. Nach den offiziellen NIMS Daten für den Vergleichszeitraum liegt sie bei nur 69,5%. Das heißt die Todesfälle kamen bei den Geimpften um diesen Wert überproportional häufiger vor.


Bisher war gut belegt, dass Geimpfte - selbst die Gruppe der Geboosterten - sich deutlich mehr infizieren als Ungeimpfte. Nun kommen auch noch mehr Notaufnahmen und Todesfälle bei Geimpften hinzu.


Nach diesen offiziellen UKHSA / NIMS Daten kann somit bei den Covid Impfungen weder von Fremdschutz noch von Selbstschutz ausgegangen werden.

 

Ohne Sie geht es nicht!


Unser Ziel ist es uns alle für mehr Transparenz und Evidenz zu sensibilisieren.


Wir Bürger haben ein unabdingbares Recht darauf zu erfahren, was wann wie und aus welchen Gründen - ohne unsere Zustimmung - entschieden wird. Da selten die Informationen vollständig und nachvollziehbar gegeben werden, müssen wir wach bleiben und nachfragen.


Stärken Sie uns mit einem kleinen Beitrag den Rücken, damit wir mit Ihrer Unterstützung dies von den Verantwortlichen einfordern können.


Wir danken Ihnen hierfür herzlich an dieser Stelle, da wir aus Gründen des Datenschutzes auf Spenden nicht antworten dürfen.


Hier klicken



https://www.transparenztest.de/unterstuetzen

 

Folgen Sie uns auch auf


https://twitter.com/transparenztest


https://t.me/transparenztest


https://gettr.com/user/transparenztest

 

Quellen:

  • https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/1066759/Vaccine-surveillance-report-week-13.pdf

  • https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/1065232/Weekly_Flu_and_COVID-19_report_w13.pdf

  • https://www.scwcsu.nhs.uk/services/nhs-immunisation-management-service/

  • https://telegra.ph/Ein-Bericht-der-britischen-Regierung-gibt-zu-dass-192-Millionen-Menschen-in-England-keine-einzige-Dosis-eines-Covid-19-Impfstoff-04-20

 

Unsplash: Marcin Nowak